An Poller hängen geblieben

3,13 Promille intus - Radfahrer stürzt in Kleinwittenberg und muss in Klinik

20.10.2021, 15:43
Karl-Josef Hildenbrand/dpaE5f1ZeauJbaX2ba7M97DUfhXw79
Karl-Josef Hildenbrand/dpaE5f1ZeauJbaX2ba7M97DUfhXw79 Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kleinwittenberg - Ein Radfahrer fuhr am 19.10.2021, gegen 18 Uhr, in Kleinwittenberg die Straße Am Hafen entlang. Laut Zeugenangaben blieb er dabei mit der linken Pedale an einem auf der Fahrbahn montierten Verkehrspoller hängen und stürzte.

Der Radfahrer wurde dabei verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Außerdem ergab ein Atemalkoholtest einen vorläufigen Wert von 3,13 Promille. Daraufhin wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.