Winnetou aus HohenmölsenWas die Stadt mit den bekannten Karl-May-Spielen zu tun hat

Ein neues Buch befasst sich mit Theaterstücken, die von den Helden der Karl-May-Romane handeln. Warum Winnetou und Hohenmölsen in dem Werk vorkommen.

Von Tobias Schlegel Aktualisiert: 28.11.2022, 11:26
Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg sind seit Jahrzehnten Kult. Hier ist eine Szene aus diesem Jahr mit dem Schauspieler Sascha Hödl (r.) als Winnetou aus dem Stück „Der Ölprinz“ zu sehen. Die Theaterfestspiele dort gibt es seit den 1950er Jahren.
Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg sind seit Jahrzehnten Kult. Hier ist eine Szene aus diesem Jahr mit dem Schauspieler Sascha Hödl (r.) als Winnetou aus dem Stück „Der Ölprinz“ zu sehen. Die Theaterfestspiele dort gibt es seit den 1950er Jahren. (Foto: Markus Scholz/dpa)

Hohenmölsen/MZ - Die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg oder Elspe sind deutschlandweit bekannt und haben seit den 1950er Jahren Millionen Besucher angelockt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.