Votum vorab

Wie groß ist das Interesse an der Briefwahl in Weißenfels?

Biefwahl - Symbolbild
Biefwahl - Symbolbild (Foto: imago images/Michael Weber)

Weissenfels/MZ/kem - Bei der Bundestagswahl am 26. September dieses Jahres könnten mehr Weißenfelser und Weißenfelserinnen per Briefwahl abstimmen, als das in der Vergangenheit der Fall war. Laut Stadtsprecherin Anke Fey sind bis Dienstagvormittag schon 6.132 Briefwahlunterlagen ausgegeben worden. Die Zahl könnte sogar noch steigen.

Am Freitag, den 24. September 2021, endet um 18 Uhr die Ausgabe der Briefwahlunterlagen. Am Sonnabendvormittag vor dem Wahltag können dann nur noch in begründeten Ausnahmefällen Briefwahlunterlagen ausgegeben werden. Bei der zurückliegenden Bundestagswahl vergaben 3.594 Menschen in Weißenfels ihre Stimmen via Brief.