Vergabe

Verklagt DRK Naumburg den Burgenlandkreis?

Deutsches Rotes Kreuz stellt die Vergabe der Rettungsdienste im Burgenlandkreis in Frage. Der Kreisverband fühlt sich von Kreisverwaltung ungerecht behandelt.

Von Martin Walter Aktualisiert: 19.05.2022, 15:49
Das DRK Naumburg/Nebra erwägt, eine juristische Prüfung einzuleiten.
Das DRK Naumburg/Nebra erwägt, eine juristische Prüfung einzuleiten. (Foto: dpa)

Weissenfels/Naumburg/MZ - Verklagt der DRK-Kreisverband Naumburg/Nebra den Burgenlandkreis? Der Verband wird eine juristische Untersuchung der Vergabe der Rettungsdienste im Burgenlandkreis in die Wege leiten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<