Unfall auf B91 bei Weißenfels

Unfall auf B91 bei Weißenfels: 40-Tonner durchbricht Leitplanke und landet im Graben

Weißenfels - Zu einem Unfall kam es  am Donnerstag auf der B 91 bei Weißenfels in  Höhe der Abfahrt Aupitz. Ein Lkw kam gegen 15.15 Uhr aus Aupitz und bog auf der Kreuzung nach links  in Richtung Zeitz auf die B 91 ab. Dabei kam er aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überfuhr den Mittelstreifen, geriet auf die Gegenspur, durchbrach die  Außenschutzplanke, riss zwei Bäume mit sich, landete im Straßengraben und kippte dabei zur ...

Von Andrea Hamann-Richter

Zu einem Unfall kam es  am Donnerstag auf der B 91 bei Weißenfels in  Höhe der Abfahrt Aupitz. Ein Lkw kam gegen 15.15 Uhr aus Aupitz und bog auf der Kreuzung nach links  in Richtung Zeitz auf die B 91 ab. Dabei kam er aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überfuhr den Mittelstreifen, geriet auf die Gegenspur, durchbrach die  Außenschutzplanke, riss zwei Bäume mit sich, landete im Straßengraben und kippte dabei zur Seite.

Ein Großteil seiner Sand-Ladung wurde verschüttet. Der Fahrer wurde nach Polizeiinformationen  zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Unfall bei Weißenfels: Diesel aus LKw ausgelaufen

Aus dem 40-Tonner lief Diesel aus, den die Feuerwehr band. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, weil der Verkehr aus Zeitz auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden musste. Während des Berufsverkehrs staute es sich zeitweise. Manche Fahrer nutzten das angrenzende Feld, um die Strecke zu umfahren. Der nebenliegende Landwirtschaftsweg konnte dafür nicht genutzt werden, weil dort der Lkw lag, bis er geborgen war. (mz)