Stich- und Schnittverletzungen

Stich- und Schnittverletzungen: Syrer in Weißenfels mit Messer verletzt

Weißenfels - Ein 30-jähriger Syrer ist am Dienstagabend in Weißenfels gegen 21.25 Uhr in der Naumburger Straße Ecke Am Krug mit einem Messer schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben erlitt der junge Mann Stich- und Schnittverletzungen und befindet sich derzeit zur stationären Behandlung in einem ...

Von Alexander Kempf 18.03.2020, 10:13

Ein 30-jähriger Syrer ist am Dienstagabend in Weißenfels gegen 21.25 Uhr in der Naumburger Straße Ecke Am Krug mit einem Messer schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben erlitt der junge Mann Stich- und Schnittverletzungen und befindet sich derzeit zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus.

Die Polizei hatte noch am Abend am Tatort einen 34-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Der Deutsche soll unter erheblichen Alkoholeinfluss gestanden haben. Der Grund der Auseinandersetzung ist der Polizei noch nicht bekannt. Zunächst soll es eine verbale Auseinandersetzung gegeben haben, eskalierte dann aber in Tätlichkeiten. Eine rassistisch motivierte Tat konnte die Polizei auf MZ-Nachfrage am Mittwochvormittag zunächst nicht ausschließen. "Wir haben noch nichts zum Motiv", erklärt eine Sprecherin der Polizeiinspektion Halle auf Nachfrage.

Später kamen Zweifel daran auf, dass der Deutsche ein Tatverdächtiger ist. Nachdem der Fall öffentlich geworden war, meldete sich ein Rechtsanwalt bei der MZ, welcher erklärte, dass der vorläufig Festgenommene nicht in die Auseinandersetzung verwickelt gewesen sei, sondern dem Verletzten habe lediglich helfen wollen. Da es in seinem Fall keinen dringenden Tatverdacht gibt, sei er auch schon wieder entlassen worden.

Der zuständige Staatsanwalt war am Mittwochabend nicht mehr für Nachfragen erreichbar. Eine Polizeisprecherin bestätigte gegenüber der MZ aber, dass der 34-jährige Deutsche tatsächlich wieder auf freiem Fuß ist. (mz)

In einer früheren Version wurde das Opfer als 34-Jähriger bezeichnet. Diese Angaben wurde später korrigiert, weswegen die Altersangabe in dem Text auch aktualisiert wurde.