Schloss Neu-Augustusburg

Schloss Neu-Augustusburg: Neue Tafel informiert über Weißenfelser Schloss

weissenfels - Auf dem Vorplatz des Weißenfelser Schlosses soll eine Informationstafel aufgestellt werden. Wie das städtische Kulturamt auf MZ-Anfrage weiter informierte, soll die Tafel in deutscher und englischer Sprache einen historischen Überblick über das Residenzschloss, die Schlosskirche und das Museum ...

05.07.2016, 09:51

Auf dem Vorplatz des Weißenfelser Schlosses soll eine Informationstafel aufgestellt werden. Wie das städtische Kulturamt auf MZ-Anfrage weiter informierte, soll die Tafel in deutscher und englischer Sprache einen historischen Überblick über das Residenzschloss, die Schlosskirche und das Museum geben.

Wie Kulturamtsleiter Robert Brückner am Montag informierte, seien mittlerweile alle notwendigen Genehmigungen für das Aufstellen einer solchen Tafel eingeholt worden. Eine Weißenfelser Firma werde nun einen Gestaltungsentwurf für die Infotafel erarbeiten. In den nächsten drei bis vier Monaten werde das Vorhaben umgesetzt, so Brückner.

Das Barockschloss Neu-Augustusburg war von 1680 bis 1746 Residenz des sächsischen Herzogs von Sachsen-Weißenfels. In der Vergangenheit hatten Besucher mitunter kompakte Informationen im Umfeld zu Baugeschichte und Bedeutung des markanten Bauwerks vermisst. (mz/ari)