Reservierungen auch für den Bismarckturm

Reservierungen auch für den Bismarckturm: Höchste Zeit für Hochzeitstermine

Weißenfels - Heiratswillige Paare sollten sich den 10. Oktober vormerken. An diesem Tag können die Terminreservierungen für Eheschließungen für das kommende Jahr beim Standesamt in Weißenfels, Leipziger Straße 9, vorgenommen ...

29.09.2018, 16:00

Heiratswillige Paare sollten sich den 10. Oktober vormerken. An diesem Tag können die Terminreservierungen für Eheschließungen für das kommende Jahr beim Standesamt in Weißenfels, Leipziger Straße 9, vorgenommen werden.

Wie die Stadtverwaltung mitteilte, reicht es aus, wenn ein Partner an diesem Tag ab 9 Uhr unter der Telefonnummer 03443/370224 den Wunschtermin eintragen lässt. Gerne können Paare den gewünschten Trauungstermin aber auch persönlich zu den Sprechzeiten nach diesem 10. Oktober eintragen lassen.

Trauungen sind im Fürstenhaus im großen und kleinen Trausaal möglich

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass an dem genannten Mittwoch auf Grund der Vielzahl der Anfragen tatsächlich nur die Terminreservierungen eingetragen werden. Eine Beratung und die Ausstellung des Informationsblattes, welche Unterlagen zur Anmeldung der Eheschließung benötigt werden, sind aus zeitlichen Gründen an diesem Tag nicht machbar. Um dieses zu erledigen, reiche es aus, wenn ein Partner zeitnah nach der Eintragung des Eheschließungstermins persönlich beim Standesamt Weißenfels vorbeikommt, um sich das Informationsblatt ausstellen lassen zu können.

Trauungen sind im Fürstenhaus im großen und kleinen Trausaal während der Öffnungszeiten des Standesamtes möglich, vorzugsweise montags von 13.30 bis 15 Uhr, mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 15 Uhr, freitags von 9.30 bis 12 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr.

Ab Mai 2019 gibt es zusätzlich die Möglichkeit, am Bismarckturm auf dem Klemmberg in Weißenfelszu heiraten

Ab Mai 2019 gibt es zusätzlich die Möglichkeit, am Bismarckturm auf dem Klemmberg in Weißenfels immer am ersten Samstag im Monat in dem Zeitraum von Mai bis September zu heiraten. In der Turmhalle im Erdgeschoss können Trauungen im kleinen Rahmen mit bis zu zwölf Personen stattfinden. Im hinteren Bereich des Turmes sind auch Trauungen im Freien geplant, bei denen bis zu 45 Hochzeitsgäste mitfeiern können.

Trauungen im Novalis-Pavillon in Weißenfels sind laut der Stadtverwaltung bis auf weiteres nicht möglich.

››Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Stadt Weißenfels unter www.weissenfels.de zu finden. (mz/rd)