Medizin

Neue Praxis für Ergotherapie öffnet in Teuchern

Welche Behandlungsmethoden Inhaberin Ina Langguth in ihrer Ergotherapiepraxis anbietet und warum sie damit in Teuchern eine Lücke füllt.

Von Meike Ruppe-Schmidt 15.11.2022, 15:00
Handwerkliches Arbeiten zur Förderung der Feinmotorik ist nur eine von vielen Theraphiearten, die Ina Langguth in ihrer Praxis anwendet.
Handwerkliches Arbeiten zur Förderung der Feinmotorik ist nur eine von vielen Theraphiearten, die Ina Langguth in ihrer Praxis anwendet. Foto: Meike Ruppe-Schmidt

Teuchern - Ein heller Turnraum mit Sprossenwand, eine große Werkbank zum Basteln und ein Hirnleistungszentrum - mit solch moderner Ausstattung will Ina Langguth ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten für kleine und große Patienten abdecken. Seit Montag hat die 36-Jährige ihre neue Ergotherapiepraxis im Ärztehaus am Platz an der Mühlstraße eröffnet. Auf 220 Quadratmetern befinden sich dort außerdem noch ein Entspannungsraum mit Massageliege, ein Neuro-Raum, in dem Nervenverletzungen behandelt werden, sowie Pausenraum, Büro und sanitäre Einrichtungen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.