Kloster Weißenfels

Kloster Weißenfels: Papiertheater gibt zwei Vorstellungen

Weißenfels - „Aladin und die Wunderlampe“ ist am 26. Juni im Weißenfelser Kloster zu erleben. Den besonderen Reiz gibt der Aufführung, dass sie vom Papiertheater Halle gespielt wird. Die Theaterform ist ein Kind der Romantik und des ...

20.06.2016, 10:25

„Aladin und die Wunderlampe“ ist am 26. Juni im Weißenfelser Kloster zu erleben. Den besonderen Reiz gibt der Aufführung, dass sie vom Papiertheater Halle gespielt wird. Die Theaterform ist ein Kind der Romantik und des Biedermeier.

Papiertheater ist alt, wohl auch ein bisschen altmodisch. Aber es erfindet sich immer wieder neu und ist damit ganz modern, heißt es in der Ankündigung. Was unter Leitung von Christina Siegfried in Weißenfels in zwei Vorstellungen an dem Sonntag gezeigt wird, 15 und 17 Uhr, ist etwas sehr Lebendiges, so wird es versprochen.

Die Eintrittspreise betragen drei Euro für Kinder, fünf Euro für Erwachsene. Kartenbestellungen unterhttp://musikherberge.de/veranstaltungen oder Telefon 0172/9551553. (mz/hr)