Großes Volksfest steht bevor

Endlich wieder Herbstmarkt! - Was Hohenmölsener nach Corona-Zwangspause erwartet

Stadtverwaltung und Vereine setzen beim Programm auf Altbewährtes - aber auch auf neue Angebote.

Von Tobias Schlegel 04.08.2022, 06:30
Der Krammarkt ist auch in diesem Jahr  fester Bestandteil des Hohenmölsener Herbstmarktes. Rund 250 Händler haben sich angesagt.
Der Krammarkt ist auch in diesem Jahr fester Bestandteil des Hohenmölsener Herbstmarktes. Rund 250 Händler haben sich angesagt. Foto: Lisker

Hohenmölsen/MZ - Das Warten hat ein Ende: Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist der Hohenmölsener Herbstmarkt zurück: Vom 1. bis 4. September findet das Volksfest in seiner bekannten Form statt, tausende Besucher werden an den insgesamt vier Festtagen in der Drei-Türme-Stadt erwartet. „Der Herbstmarkt hat eine Tradition, die seit hunderten von Jahren gepflegt wird, mit ganz seltenen Unterbrechungen“, sagt Bürgermeister Andy Haugk (parteilos). Man freue sich riesig auf den Neustart nach zwei Jahren Pause: „Wir setzen dabei auf Altbewährtes, es gibt aber auch neue Höhepunkte.“ Die einzelnen Programmpunkte hat die MZ zusammengefasst und dabei mit Veranstaltern gesprochen:

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.