VerkehrMehr Blitzer im Burgenlandkreis: Wie hoch die Einnahmen im letzten Jahr ausfielen

Seit 2022 knipst der Landkreis auch mobil. Was das bisher gebracht hat.

Von Martin Walter Aktualisiert: 22.01.2023, 12:16
Der Burgenlandkreis hat die Blitzerstatistik für 2022 bekanntgegeben.
Der Burgenlandkreis hat die Blitzerstatistik für 2022 bekanntgegeben. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Weißenfels/MZ - Satte 350.242 Euro hat der Burgenlandkreis nach Abzug der Personal-, Versicherungs- und Wartungskosten im vergangenen Jahr durch Geschwindigkeitsüberschreitungen eingenommen, die durch die kreiseigenen Blitzer erfasst wurden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.