Ben Becker wird erwartet

Ben Becker wird erwartet: Lotto-Geld für Theatertage in Weißenfels

Weißenfels - Gute Nachricht für die Stadt Weißenfels: Die Finanzierung der diesjährigen Theatertage ist unter Dach und Fach.

Von Andreas Richter 08.07.2016, 12:35

Gute Nachricht für die Stadt Weißenfels: Die Finanzierung der diesjährigen Theatertage ist unter Dach und Fach.

Ihren Beitrag für die achte Auflage des alljährlichen Kultur-Höhepunktes im November hat am Donnerstag die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt geleistet. Lotto-Pressesprecherin Astrid Wessler war extra nach Weißenfels gekommen, um Oberbürgermeister Robby Risch (parteilos) einen Scheck in Höhe von 7.100 Euro für die Theatertage zu überreichen.

„Kultur muss gepflegt werden. Deshalb fördern wir seit 2010 die Weißenfelser Theatertage“, sagte sie. Die Stadt rechnet mit Gesamtkosten in Höhe von rund 67.000 Euro. „Wir hoffen, dass wir etwa die Hälfte davon über die Zuschauer einnehmen können“, sagte der städtische Kulturamtsleiter Robert Brückner.

Während die Stadt in ihrem Haushalt nur bis zu 3.000 Euro für die Theatertage eingeplant hat, könne man fast die Hälfte der Kosten dank mehrerer Sponsoren bestreiten.

„Nur mit solcher Unterstützung können wir jedes Jahr neu ein attraktives Programm anbieten“, sagte Risch während der Übergabe der Lotto-Fördermittel. Und das hat es vom 4. bis 19. November in sich. Bewährt hat sich eine Mischung aus Künstlern der Region und bekannten Größen des Showgeschäfts in Deutschland.

Zu Letzteren gehört zweifellos Schauspieler Ben Becker, der am 11. November, 20 Uhr, mit seiner erfolgreichen Show „Ich, Judas“ im Kulturhaus auftreten wird. Einen Tag später wird das Laienensemble des Vereins music art zu zwei Vorstellungen im Kulturhaus erwartet. Auch die Eröffnungsshow am 4. November übernehmen mit dem Projektchor des Weißenfelser Vokalensembles einheimische Akteure.

Informationen gibt es im Netz unter www.theatertage-weissenfels.de (mz)