Ausgebüxt

Ausgebüxt: Mini-Schweine laufen in Weißenfels Neustadt frei herum

Weißenfels - In und um Weißenfels laufen seit Sonntag zwei kleine Hausschweine frei herum. Das Ordnungsamt hat versucht, die Tiere einzufangen – bisher erfolglos. Auf Facebook kursieren in einer Weißenfelser Gruppe Videos von den Schweinen, wie diese vor einem Wohnblock in der Neustadt herumlaufen. Am Sonntag wurden die Tiere auf einem Feld bei Pettstädt ...

Von Tobias Schlegel 23.10.2019, 13:24

In und um Weißenfels laufen seit Sonntag zwei kleine Hausschweine frei herum. Das Ordnungsamt hat versucht, die Tiere einzufangen – bisher erfolglos. Auf Facebook kursieren in einer Weißenfelser Gruppe Videos von den Schweinen, wie diese vor einem Wohnblock in der Neustadt herumlaufen. Am Sonntag wurden die Tiere auf einem Feld bei Pettstädt gesichtet.

Die MZ fand die Tiere am Mittwochnachmittag auf einer Wiese an der Kreuzung Burgwerbener Straße – Merseburger Straße. Auch Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren vor Ort. Die scheuen Tiere versteckten sich derweil in einem Gebüsch und konnten nicht eingefangen werden.

Unklar ist, wem die Mini-Schweine gehören. Laut Leitstelle des Burgenlandkreises gibt es die Vermutung, dass die Tiere von Bulgaren in einer Gartenanlage gehalten wurden und wohl ausgebüxt sind. Die Stadt Weißenfels erklärte, dass der Eigentümer der Schweine noch ermittelt wird. (mz)