Zum 25-jährigen Jubiläum

Am Samstag in Lösau: Kaninchenzüchter aus Pörsten stellen Jungtiere aus

Die Rassekaninchen-Freunde aus Pörsten feiern 25-jähriges Bestehen und laden zur Tierschau.

Von Franz Ruch 23.09.2022, 18:00
Richard Fenster, Vorsitzender des Rassekaninchenzuchtvereins Pörsten, mit seinen zwei Havannakaninchen im Vereinsheim am Sportplatz in Lösau (Dehlitz/Lützen). Hier findet am Samstag, 24. September, die Jubiläumsschau zum 25-jährigen Bestehen des Vereins statt.
Richard Fenster, Vorsitzender des Rassekaninchenzuchtvereins Pörsten, mit seinen zwei Havannakaninchen im Vereinsheim am Sportplatz in Lösau (Dehlitz/Lützen). Hier findet am Samstag, 24. September, die Jubiläumsschau zum 25-jährigen Bestehen des Vereins statt. Foto: Franz Ruch

Pörsten/MZ - Richard Fenster streichelt über das Fell der zwei Schlappohren auf dem Tisch vor ihm: „Sattbraun in der Deckfarbe und in der Unterfarbe Blau. So soll es sein“, sagt er. Die zwei Havannakaninchen sind 2021 im Januar geboren, also schon etwas älter. Richard Fenster hat den Rammler und die Häsin aus einer aufgelösten Zucht übernommen, um nach einer Pause jetzt selbst wieder mit dem Hobby rund um die Rassekaninchenzucht anzufangen. Doch frühestens nach diesem Wochenende, denn es gibt einiges zu organisieren. Schließlich findet die Jubiläumsschau des Rassekaninchenzuchtvereins Pörsten statt, der dieses Jahr ein Vierteljahrhundert besteht.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.