Polizei

Zwei Verletzte bei Motorrad-Crash in Breitenstein im Südharz

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall an einer roten Ampel in Breitenstein im Südharz schwer verletzt. Auch ein zweiter Biker musste ins Krankenhaus.

Aktualisiert: 15.08.2022, 14:21
Bei einem Unfall in Breitenstein (abgebildet ist lediglich ein Symbolfoto, das nichts mit dem Unfall zu tun hat) sind am Freitagmittag zwei Motorradfahrer verletzt worden.
Bei einem Unfall in Breitenstein (abgebildet ist lediglich ein Symbolfoto, das nichts mit dem Unfall zu tun hat) sind am Freitagmittag zwei Motorradfahrer verletzt worden. (Symbolbild: Imago/Thomas Frey)

Breitenstein/MZ - Bei einem Unfall am Freitagmittag in Breitenstein im Südharz sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. In der Straße Hinter dem Hof hatte laut Polizei ein Motorradfahrer aufgrund einer roten Ampel gebremst. Dies hatte ein nachfolgender Motorradfahrer zu spät bemerkt, so dass er in den vorausfahrenden Motorradfahrer hineinfuhr.

Dieser geriet dadurch in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Anhänger eines auf der Gegenrichtung fahrenden Autos. Dabei stürzte er und verletzte sich schwer. Beide Verletzte mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.