Stärker auf Umbau setzen

Wohnungsneubau stockt: Viel Potienzial für neuen Wohnraum in Mansfeld-Südharz

Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) sieht im Landkreis das Potenzial in der Umnutzung von Altbauten.

Von Tina Edler Aktualisiert: 13.06.2022, 10:44
Inflation lässt Wohnungsneubau stocken.
Inflation lässt Wohnungsneubau stocken. (Carsten Hoefer/dpa)

Sangerhausen/Eisleben(Hettstedt/MZ - Im Landkreis Mansfeld-Südharz sind im vergangenen Jahr 50 neue Wohnungen gebaut worden. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes mit. Danach flossen in den Neubau Investitionen in Höhe von rund 45 Millionen Euro.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.