Erklärer für Stachelröschen gesucht

Wer möchte sein Wissen über das Sangerhäuser Rosarium weitergeben?

Im Moment verfügt Sangerhausen über elf Rosariums- und fünf Stadtführer. Das ist nicht genug - das Rosarium sucht Nachwuchs.

Von Steffi Rohland 05.10.2022, 14:00
Wer will Rosariumsführer werden?
Wer will Rosariumsführer werden? (Foto: S. Rohland)

Sangerhausen/MZ - Was hat die Kaiserin Auguste mit Sangerhausen zutun? Wo stehen die Grüne und die Schwarze Rose? Warum müsste Dornröschen eigentlich Stachelröschen heißen? Fragen über Fragen, die Gäste im Rosarium beantwortet haben möchten. Wer die richtigen Antworten kennt, sollte sich überlegen, ob er nicht Rosariumsführer in der größten Rosensammlung der Welt werden möchte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.