Bescheid über Niederschlagswassergebühr

Wasserverband Südharz muss noch 1.280 Widersprüche bearbeiten

Die meisten Widersprüche von Bürgern richten sich gegen Bescheide über die Niederschlagswassergebühren. Das wiederum sorgt beim Wasserverband für viele offene Forderungen.

Von Helga Koch 02.10.2022, 08:15
Symbolfoto - Beim Wasserverband Südharz sind viele Widersprüche gegen den Bescheid eingegangen.
Symbolfoto - Beim Wasserverband Südharz sind viele Widersprüche gegen den Bescheid eingegangen. (Foto: Klitzsch)

Sangerhausen/MZ - Kein Ende in Sicht: Der Wasserverband Südharz hat noch immer einen riesigen Berg an Widersprüchen zu bearbeiten - insgesamt 1.280 Stück. Außerdem sind elf Klagen beziehungsweise Berufsverfahren bei Gericht anhängig.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.