Bei Spinnen und Schweinen

Was die Schüler auf dem Schulbauernhof Othal beim Projekt „Natur zum Anfassen“ erleben

Als eine von insgesamt 13 Schulklassen, war die 6b der Sekundarschule Roßla zu Gast auf dem Schulbauernhof. Bei dem Projekt galt es, die artenreiche Insektenwelt zu erkunden.

Von Grit Pommer 21.09.2022, 15:59
Lino und Mino bekommen Snacks und Streicheleinheiten.
Lino und Mino bekommen Snacks und Streicheleinheiten. (Foto: G. Pommer)

Othal/MZ - Beherzt schwingt Danny den Besen und schrubbt den Schweinen in der Box den Rücken. Denen scheint’s zu gefallen. Alle drei drängen sich nach vorn ans Gitter, um in den Genuss der Bürstenmassage zu kommen. „Der Ringelschwanz wackelt - das ist ein Zeichen, dass es ihnen gerade gut geht“, sagt Anja Carl, die Leiterin des Schulbauernhofs Othal. Dort hat jetzt wieder das Umweltbildungsprojekt „Natur zum Anfassen“ begonnen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.