In der Innenstadt

Was beim Bürgerfrühstück in Sangerhausen zusammen gekommen ist

Was der Lionsclub auf die Beine gestellt hat in der Marienanlage und wer davon profitiert.

Von Steffi Rohland und Frank Schedwill 29.06.2022, 13:00
Die Spende des Bürgerfrühstücks geht an den Verein  Madhouse.  Bianca Ende (2. von rechts) organisiert damit für Kinder eine Ferienfreizeit.
Die Spende des Bürgerfrühstücks geht an den Verein Madhouse. Bianca Ende (2. von rechts) organisiert damit für Kinder eine Ferienfreizeit. Foto: S. Rohland

Sangerhausen/MZ - Für Bianca Ende vom Verein Madhouse in Sangerhausen war es am vergangenen Sonntag ein doppeltes Vergnügen: Sie frühstückte gemütlich mit Freunden und Bekannten an einem mit Blumen geschmückten Frühstückstisch in der Marienanlage. Und jetzt kann sie auch noch Kindern helfen. Denn wie in den vergangenen Jahren sorgte das siebte Bürgerfrühstück unter dem Motto „Gemeinsam frühstücken und dabei Gutes tun“ für Spenden. Insgesamt 3.000 Euro kann nun der Madhouse-Verein für Ferienprojekte für 50 Kinder verwenden. Rund 400 Teilnehmer waren zu diesem besonderen Picknick unter die schattenspenden Bäume der Marienanlage gekommen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.