Stausee Kelbra

Vertrag gekündigt: Naturschutzstation Numburg muss dringend saniert werden

Der Förderverein Numburg muss sein Gebäude am Stausee Kelbra im Dezember räumen. Das Land Thüringen will die Gebäude umfassend sanieren.

Von Steffi Rohland Aktualisiert: 05.07.2022, 08:50
DIe Naturschutzstation Numburg soll umfangreich saniert werden.
DIe Naturschutzstation Numburg soll umfangreich saniert werden. Steffi Rohland

Kelbra - Der Nutzungsvertrag für die Gebäude der Numburgstation am Stausee Kelbra mit dem Förderverein Numburg wurde seitens des Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) gekündigt. Wie es aus dem Ministerium heißt, soll dies keine „Auswirkungen auf wieder aufzunehmende wichtige wissenschaftliche Arbeit wie Vogelberingung und -beobachtung, Fledermausschutz und Umweltbildung haben“.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.