Nach VandalismusWann wird Weg an der Stadtmauer in Sangerhausen wieder für Fußgänger freigegeben?

Nach der Zerstörung der Beleuchtung an der Sangerhäuser Stadtmauer zwischen Schmidtstraße und Husarenpförtchen ist der Weg immer noch gesperrt. Warum die Reparatur wohl länger dauern wird ...

Von Frank Schedwill Aktualisiert: 20.01.2023, 10:12
Blick aus der Luft auf den wegen Vandalismus gesperrten Weg, zu dem auch die Brücke mit den vielen Liebesschlössern gehört.
Blick aus der Luft auf den wegen Vandalismus gesperrten Weg, zu dem auch die Brücke mit den vielen Liebesschlössern gehört. (Foto: Maik Schumann)

Sangerhausen/MZ - Nach dem wiederholten Fall von Vandalismus an der Sangerhäuser Stadtmauer zwischen Schmidtstraße und Husarenpförtchen wird es wohl eine ganze Zeit dauern, bis die Beleuchtung dort instandgesetzt und der Weg wieder freigeben ist.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.