Mammuttour geschafft

Starke Leistung: Rohne-Racker aus Mittelhausen erlaufen insgesamt 4.614,5 Kilometer

Von Grit Pommer
Bewegung ist für die "Rohne-Racker" selbstverständlich.
Bewegung ist für die "Rohne-Racker" selbstverständlich. (Foto: Maik Schumann)

Mittelhausen/MZ - Stolze Bilanz: Die Kinder und Erzieherinnen der Kita Rohne-Racker in Mittelhausen haben ihr Ziel erreicht und im Rahmen eines Bewegungsprojekts insgesamt 4.614,5 Kilometer zurückgelegt. Zwei große, virtuelle Touren, die zu bekannten Ausflugszielen in ganz Deutschland und sogar bis nach Tschechien führten, hatten sie sich vorgenommen. Die Kilometer dafür wurden in der Realität erwandert oder erradelt und per Handy-App abgerechnet.

Auf der ersten virtuellen Tour ging es unter anderem zu Karl’s Erlebnis-Dorf an die Ostsee und zum Playmobil-Funpark nach Bayern. Die nötigen 2.049 Kilometer hatten die Kinder schon nach zwei Wochen beisammen. Also wurde eine zweite, 2.359 Kilometer lange Tour zusammengestellt, die beispielsweise nach Bremen, ins Phantasialand bei Köln und bis nach Prag führte.

Mit ihren realen Touren zu Fuß und per Rad in der Region brachten die Kinder und ihre Familien am Ende sogar deutlich mehr als die notwendigen Kilometer zusammen. Kita-Leiterin Antje Rübsam freut sich: „Es hat uns gezeigt, dass die Gemeinschaft nicht verlorengegangen ist und schwierige Bedingungen für ganz verrückte Ideen sorgen.“ Die Touren waren der Ausgleich für den jährlichen Familienwandertag, der schon zum zweiten Mal wegen Corona ausfallen musste. Einen Teil der Strecke erliefen die Kinder bei wöchentlichen Wandertagen, die sie unter anderem durch den Bornstedter Wald und auf dem Helmewanderweg nach Mönchpfiffel-Nikolausrieth führten.