Weniger Schulden

So sieht die Finanzlage des Kreises Mansfeld-Südharz aus

Laut Landrat André Schröder (CDU) wurde der Liquiditätskreditrahmen von 90 Millionen Euro in 2021 deutlich unterschritten. Weiterhin soll verstärkt an der Konsolidierung gearbeitet werden.

14.05.2022, 14:00
Um die finanzielle Lage in Mansfeld-Südharz ist es weiterhin nicht gut bestellt.
Um die finanzielle Lage in Mansfeld-Südharz ist es weiterhin nicht gut bestellt. (Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi)

Hettstedt/Eisleben/Sangerhausen/MZ - Mit Geldern aus dem Kreishaushalt von Mansfeld-Südharz sind 2021 öffentliche Investitionen in Höhe von 22,4 Millionen Euro angeschoben worden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<