Fussball

Nach 0:1 noch zum 6:1-Kantersieg - SV Kelbra entscheidet Kreisderby gegen Arnstedt für sich

Das Kreisderby zwischen dem SSV Eisleben und Romonta Stedten verlief hingegen ausgeglichener. Am Ende stand es 1:1.

Von Ralf Kandel 03.10.2022, 15:48
Nicht zu stoppen waren die Kelbraer im Kreisderby gegen Arnstedt.
Nicht zu stoppen waren die Kelbraer im Kreisderby gegen Arnstedt. Foto: Kandel

Kelbra/MZ - Fünf Minuten waren im Duell der Fußball-Landesliga Staffel Süd zwischen dem SV Kelbra und Edelweiß Arnstedt gespielt, da brachte Victor Ramon Roldan Arias den Gast in Führung. Es schien, als sollten die Arnstedter auch im achten Spiel gegen Kelbra ungeschlagen bleiben. Am Ende aber kam es völlig anders, die Kelbraer entschieden das Kreisderby vor allem in der Höhe überraschend mit 6:1 Toren für sich.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.