Veranstaltung

In Sangerhausen gibt es eine neue Rosenkönigin und eine neue Prinzessin

Warum zum Berg- und Rosenfest Tränen fließen und was das Publikum im Park an diesem Sonntag erwartet.

Von Steffi Rohland 26.06.2022, 08:30
Rosenprinzessin Leni I., Rosenkönigin Julia II., und die ehemalige Rosenkönigin Angie I. (von links) nach der Krönung
Rosenprinzessin Leni I., Rosenkönigin Julia II., und die ehemalige Rosenkönigin Angie I. (von links) nach der Krönung Foto: Steffi Rohland

Sangerhausen/MZ - Es herrschte Kaiserwetter bei der Krönung der 20. Rosenkönigin und der 10. Rosenprinzessin im Europa-Rosarium in Sangerhausen beim Berg- und Rosenfest. Nachdem sich die 19. Rosenkönigin Angie I. (re.) mit einer emotionalen Rede und unter Tränen verabschiedet hatte, überreichte sie die Schärpe an die nun amtierende Rosenkönigin Julia II. (Mitte). Ein Jahr lang wird sie durch Rosenprinzessin Leni I. unterstützt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.