Sparkassen-Häuschen völlig zerstört

Großer Knall mitten in der Nacht: Unbekannte sprengen Geldautomat im Sangerhäuser Helmepark

Nach Attacke auf einen Geldautomaten in Sangerhausen bittet die Polizei (03475/67 02 93 ) um Hinweise aus der Bevölkerung.

Von Frank Schedwill und Ralf Kandel Aktualisiert: 05.05.2022, 14:59
Der gesprengte Automat am Riethweg im Helmepark
Der gesprengte Automat am Riethweg im Helmepark (Foto: Ralf Kandel)

Sangerhausen/MZ - Es muss eine gewaltige Explosion gewesen sein, Trümmerteile flogen dabei knapp 40 Meter durch die Luft. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag erneut einen Geldautomaten gesprengt. Diesmal traf es den Selbstbedienungsstandort der Sparkasse Mansfeld-Südharz im Sangerhäuser Gewerbegebiet Helme-Park, der sich in einem extra Gebäude auf dem Parkplatz am E-Center befand. Der Sparkassen-Pavillon wurde dabei völlig zerstört.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<