1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Sangerhausen
  6. >
  7. Sorge um 150-jähriges Naturdenkmal: Geplanter Pflegeschnitt der Friedhofseiche bringt Bürger in Emseloh auf die Palme

Sorge um 150-jähriges NaturdenkmalGeplanter Pflegeschnitt der Friedhofseiche bringt Bürger in Emseloh auf die Palme

Der alte Baum gehört zu den Wahrzeichen des Allstedter Ortsteils. Kreisverwaltung Mansfeld-Südharz verweist auf eine zertifizierte Fachfirma.

Von Joel Stubert und Helga Koch Aktualisiert: 07.12.2022, 22:15
Die 150-jährige Friedhofseiche in Emseloh soll einen Pflegeschnitt erhalten.
Die 150-jährige Friedhofseiche in Emseloh soll einen Pflegeschnitt erhalten. (Foto: Ursula Aermes)

Emseloh/MZ - Für viele Bürger in Emseloh (Mansfeld-Südharz) ist ihre alte Friedhofseiche ein Wahrzeichen, und Baumexperten bezeichnen sie als schönste, frei stehende Eiche innerhalb eines Ortes im gesamten Landkreis. Nun soll der Baum einen Pflegeschnitt erhalten. Doch Ursula Aermes und weitere Naturfreunde befürchten, der Baum könnte stärker „gestutzt“ werden, als ihm gut tut, und haben sich deshalb ans Umweltamt des Landkreises und den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) gewandt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.