Rund 70 Feuerwehrleute im Einsatz

Feldbrand bei Pfeiffersheim löst Großalarm aus

Von Joel Stubert
Feld bei Pfeiffersheim stand in Flammen
Feld bei Pfeiffersheim stand in Flammen (Foto: Jürgen Lukaschek)

Sangerhausen - Bei einem größeren Brand am Mittwochnachmittag bei Sangerhausen ist eine größere Ackerfläche in Flammen aufgegangen. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet das Getreidefeld bei Pfeiffersheim in Brand. Acht Feuerwehren aus Sangerhausen, Oberröblingen, Wallhausen, Roßla, Wettelrode, Gonna, Großleinungen und Wippra rückten aus, um die Flammen auf dem trotz des Regens trockenen Boden zu bekämpfen. Insgesamt waren rund 70 Einsatzkräfte zugegen.

Gegen 15.30 Uhr hatten die Feuerwehren den Brand gelöscht, es erfolgten anschließend noch Restlöscharbeiten. Glücklicherweise habe ein Bauer schnell reagiert und eine Schneise gemäht, hieß es von Seiten der Einsatzkräfte. Personen seien bei dem Brand auf dem bereits abgeernteten Feld nicht zu Schaden gekommen.