Durch Feuermelder geweckt

Dachstuhl eines Wohnhauses in Wippra geht in Flammen auf

Von Beate Thomashausen 06.11.2021, 08:31 • Aktualisiert: 06.11.2021, 08:40
Dachstuhl des Wohnhauses in Wippra wurde komplett zerstört
Dachstuhl des Wohnhauses in Wippra wurde komplett zerstört (Foto: Ralf Kandel)

Wippra/MZ - Zu einem Wohnhausbrand wurde die Feuerwehr Samstag, 4.30 Uhr gerufen. In der Poststraße in Wippra (Mansfeld-Südharz) brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses. Die gute Nachricht: Niemand wurde verletzt. Alle Bewohner des Wohnhauses konnten sich in Sicherheit bringen.

Feuerwehr im Einsatz
Feuerwehr im Einsatz
(Foto: Ralf Kandel)
Wohnhaus brannte in Wippra
Wohnhaus brannte in Wippra
(Foto: Ralf Kandel)

Die Tochter der Familie wurde durch die Brandmeldeanlage geweckt, so dass sie sich gemeinsam mit den Eltern vor Flammen und Rauch retten konnte. Was zu dem Brand führte, bei dem der Dachstuhl des Hauses vollständig zerstört wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wippra, Friesdorf, Braunschwende und Sangerhausen. Auch ein Rettungswagen war vor Ort.