Einsatz

Brand in einer Küche in Wippra

Feuerwehr musste Brand löschen. Die Bewohner waren nicht zu Hause.

Von Beate Lindner Aktualisiert: 22.05.2022, 07:49
In Wippra war die Feuerwehr im EInsatz, um den Küchenbrand zu löschen.
In Wippra war die Feuerwehr im EInsatz, um den Küchenbrand zu löschen. Foto: Jonas Walzberg/dpa

Wippra/MZ - In einer Küche in Wippra hat es am Sonnabendvormittag gebrannt. Die gute Nachricht: Es wurde niemand verletzt. Die schlechte Nachricht: Die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus ist unbewohnbar. Wie die Polizei informiert, wurde das Feuer im Mansfelder Weg kurz nach 10 Uhr gemeldet. Die Bewohner der betroffenen Wohnung seien zu diesem Zeitpunkt nicht Zuhause gewesen. Betroffen von dem Brand sei nur eine Wohnung des Mehrfamilienhauses. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<