Bodenbild auf dem Acker

Mit Video - Wie Kaiser Barbarossa am Kyffhäuser erwacht

Ein Landwirt, die Markusgemeinschaft Hauteroda und Soldaten der Bundeswehr gestalten mit Traktor, Grubber und Vlies ein riesiges Bild auf dem Acker.

Von Steffi Rohland Aktualisiert: 04.08.2022, 15:07
Jürgen Niederhäuser grubbert das Bodenbild am Fuße des Kyffhäusers.
Jürgen Niederhäuser grubbert das Bodenbild am Fuße des Kyffhäusers. (Foto: S.Rohland)

Kelbra/MZ- Es ruckelt, wenn der Fendt 724 die Furchen der Fahrgassen quert. „Im Frühjahr war es etwas feuchter, da tiefen sich Fahrspuren ein, wenn man des öfteren lang fährt“, sagt Jürgen Niederhäuser. Eigentlich fährt der Landwirt auch nicht quer zu den Fahrgassen. Aber nachdem der Winterweizen abgeerntet war, gibt es für ihn auf dem 33 Hektar großen Acker am Fuße des Kyffhäusers zwischen Kelbra und Tilleda ein neues Projekt: Nach zehn Jahren entsteht hier ein neues Bodenbild.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.