Eil

Wasserverband Südharz

Beschluss über Neubau an diesem Freitag möglich

Seit Jahren wird über ein neues Verwaltungsgebäude diskutiert. Wie sich die sechs Mitgliedskommunen positionieren werden, ist offen.

Von Helga Koch 04.08.2022, 14:45
Das neue Verwaltungsgebäude würde auf dem verbandseigenen Grundstück in der Lengefelder Straße in Sangerhausen errichtet, wenn die Verbandsversammlung zustimmt.
Das neue Verwaltungsgebäude würde auf dem verbandseigenen Grundstück in der Lengefelder Straße in Sangerhausen errichtet, wenn die Verbandsversammlung zustimmt. (Foto: Maik Schumann)

Sangerhausen/MZ - Das Thema wabert seit Jahren durch die Tagesordnungen des Wasserverbands Südharz: An diesem Freitag könnte der Grundsatzbeschluss zur Errichtung eines neuen Verwaltungsgebäudes in Sangerhausen (Mansfeld-Südharz) in der öffentlichen Verbandsversammlung fallen. Doch ob es dazu kommt, gilt keineswegs als sicher.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.