EIL

Bauernkriegsjubiläum

Thomas-Müntzer-Panorama in Allstedt steht weiter auf der Kippe

Allstedt könnte eine 100-prozentige Förderung für den Bau des geplanten Thomas-Müntzer-Panoramas beantragen. Die spätere Bewirtschaftung müsste die Stadt aber auf ihre Kappe nehmen.

Von Grit Pommer Aktualisiert: 28.09.2022, 08:40
Die Bildmontage zeigt, wie das Allstedter Thomas-Müntzer-Panorama aussehen könnte.
Die Bildmontage zeigt, wie das Allstedter Thomas-Müntzer-Panorama aussehen könnte. (Foto: Lutherstadt Wittenberg/Montage: U. Gajowski)

Allstedt/MZ - Wird nahe Burg und Schloss Allstedt ein Thomas-Müntzer-Panorama gebaut? Diese Entscheidung liegt zunächst beim Allstedter Stadtrat. Am Montagabend hat Uwe Gajowski, der beim Landkreis das Müntzer-Jubiläum koordiniert, dem Gremium das fertige Projekt für eine Ausstellungsrotunde auf dem Schlossberg vorgestellt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.