Arbeitsmarkt

Nur noch zwölf Firmen in Mansfeld-Südharz in Kurzarbeit

Mitten in der Corona-Pandemie im Jahr 2021 haben 680 Betriebe im Landkreis Mansfeld-Südharz ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit. Nun sinkt die Zahl kontinuierlich.

22.09.2022, 12:45
In Mansfeld-Südharz ist Kurzarbeit kaum noch ein Thema.
In Mansfeld-Südharz ist Kurzarbeit kaum noch ein Thema. (Foto: IMAGO/Future Image)

Sangerhausen/Eisleben/Hettstedt/MZ - Kurzarbeit ist aktuell kein ganz großes Thema im Landkreis Mansfeld-Südharz. Zwölf Firmen aus der Region nutzen in diesen Tagen dieses arbeitsmarktpolitische Instrument, das vor allem während der Corona-Pandemie vielen Firmen geholfen hat, sich über Wasser zu halten, war von Thomas Hicksch zu erfahren. Er ist Pressesprecher der Arbeitsagentur in Sangerhausen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.