Verkehrsunfall

Zusammenstoß zwischen Auto und Radfahrer vor Liederstädt

Gestürzter Radfahrer wird ambulant medizinisch versorgt.

07.11.2021, 13:59
Ein Polizeiauto am Unfallort
Ein Polizeiauto am Unfallort Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Liederstädt/MZ - Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr am Samstagabend mit seinem PKW auf der Bundesstraße 250 aus Richtung Querfurt in Richtung Nebra. Kurz vor dem Ortseingang „Liederstädt“ fuhr ein 41-jähriger Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß des PKW mit dem Radfahrenden, wodurch der Radler stürzte und ambulant medizinisch versorgt werden musste. An dem Fahrrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden und am Auto ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 €. Die lichttechnischen Einrichtungen am Fahrrad waren, Zeugenaussagen zufolge, eingeschalten. Die Unfallursachermittlung hierzu dauert an.