Blitzer

Polizei verstärkt Geschwindigkeitskontrollen in Querfurt und Farnstädt

Ein schwerer Tag für Raser - 30er und 50er-Zonen waren beliebte Ziele.

Von Luisa König 01.12.2021, 11:43 • Aktualisiert: 01.12.2021, 15:16
Geschwindigkeitskontrolle der Polizei
Geschwindigkeitskontrolle der Polizei (Foto: dpa)

Querfurt/Farnstädt/MZ - Die Polizei hat am Dienstag verstärkt Geschwindigkeitskontrollen im südlichen Sachsen-Anhalt durchgeführt. Sie wolle damit die Sicherheit im Straßenverkehr gewährleisten und die Normakzeptanz stärken, so die Polizeidirektion Halle in einer Pressemitteilung.

In Querfurt wurden von 499 gemessenen Fahrzeugen insgesamt 62 Verstöße festgestellt, teilte die Polizei mit. Der Blitzer stand in einer 30er-Zone. Der Schnellste fuhr 24 Kilometer pro Stunde zu schnell.

Auch in Farnstädt wurden 323 Autos in einer 50er-Zone gemessen - neun davon waren zu schnell. Die höchste Überschreitung der Geschwindigkeit hat die Polizei allerdings in Halle (Saale) gemessen. Dort war ein Fahrer mit 104 Kilometern pro Stunde in einer 50er-Zone unterwegs.