Denkmal

Trockene Füße für Alte Kirche in Bad Suderode

Aufsteigende Feuchtigkeit hat im Mauerwerk bereits zu Schäden geführt. Welche Arbeiten jetzt erfolgt sind.

Von Petra Korn 25.09.2022, 16:15
Das Mauerwerk im Sockelbereich ist  repariert, nun wird ein Traufstreifen angelegt. Steinmetz Thomas Laue legt dafür die Wasserwaage an.
Das Mauerwerk im Sockelbereich ist repariert, nun wird ein Traufstreifen angelegt. Steinmetz Thomas Laue legt dafür die Wasserwaage an. Foto: Korn

Bad Suderode/MZ - Prüfend legt Thomas Laue das eine Ende der Wasserwaage auf den Stein, dessen Höhe einer dahinter gespannten Schnur entspricht, das andere Ende in Richtung Weg. An der Nordseite der Alten Kirche in Bad Suderode will der Steinmetz nun einen Traufstreifen anlegen, über den das Wasser von dem denkmalgeschützten Gebäude weggeführt werden soll.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.