Tag der Biene

Süßer Gewinn für Ballenstedter Schule

Warum die Kinder der Brinckmeier Grundschule jetzt unter die Honigproduzenten gehen.

Von Uta Müller 22.05.2022, 16:32
Süßer Gewinn: Mit der Imkerausstattung für die Hortkinder der Brinckmeier Grundschule in Ballenstedt geht die Schule jetzt unter die Honigproduzenten.
Süßer Gewinn: Mit der Imkerausstattung für die Hortkinder der Brinckmeier Grundschule in Ballenstedt geht die Schule jetzt unter die Honigproduzenten. Foto: uta Müller

Ballenstedt/MZ - Ganz viel Summ-Summ in einer Beute: Als Wolfgang Zahn von der Agrarmarketinggesellschaft (AMG) beginnt, auf dem Schulhof der Brinckmeier Grundschule in Ballenstedt vorzuführen, wie ein Bienenhaus, eine sogenannte Beute aufgebaut ist, holt er sich ein paar Schüler hinzu und stellt gleich die erste Frage: Wie viel Honig produziert eine Biene in ihrem gesamten Leben? Jeder Deutsche isst jährlich etwa ein Kilo Honig – da liegt auch die Frage nahe, wie lange Bienen mit der Herstellung des süßen Belages auf unseren Brötchen beschäftigt sind.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<