Sensibilisierung

Quedlinburg: Tage für Toleranz sind gestartet

Mia Weberling und Merle Kasper haben eine Projektwoche gegen Diskriminierung ins Leben gerufen. Worum es dabei geht.

Von Almut Hartung 17.06.2022, 14:50
Mia Weberling und Merle Kasper
Mia Weberling und Merle Kasper Foto: Almut Hartung

Quedlinburg/MZ - Diskriminierung hat viele Gesichter, viele Formen und kann sich aus den unterschiedlichsten Gründen gegen einen Menschen richten: wegen seiner Herkunft, Hautfarbe, seiner sexuellen Orientierung oder wegen anderer Merkmale. Gerade unter Jugendlichen kommt es immer wieder zu verbalen Attacken oder Übergriffen - auch in der Schule. Mia Weberling und Merle Kasper aus Quedlinburg wollen das ändern.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<