Anschaffung

Neue Raufe steht am Feldweg bei Warnstedt

Der Ortschaftsrat hat eine überdachte Sitzgelegenheit gekauft und sie mit Maschinen- und Muskelkraft an einem Feldweg aufgestellt.

Von Kjell Sonnemann Aktualisiert: 21.09.2022, 16:54
Sie probieren die neue Sitzgruppe gleich einmal aus: Günter Herbst (von links), Ingrid Herbst, Robin Lohse, Severine Lohse und Jens Meyer.
Sie probieren die neue Sitzgruppe gleich einmal aus: Günter Herbst (von links), Ingrid Herbst, Robin Lohse, Severine Lohse und Jens Meyer. Foto: Sonnemann

Warnstedt/MZ - „So ist gut!“, ruft Robin aus dem Hintergrund, als die neue Raufe ihren endgültigen Platz erreicht hat. Zuvor haben sein Großvater Günter Herbst, Ortsbürgermeister von Warnstedt, und Helfer die schwere Sitzgruppe mit Muskelkraft ganz genau ausgerichtet: Immer wieder drücken und schieben sie die Raufe, nutzen Balken, um sie mit Hebelwirkung und -kraft ein paar Zentimeter zu bewegen. Denn die Holzkonstruktion soll exakt auf vier Platten aufliegen, die die Männer aber auch immer mal verschieben. Und sie soll möglichst parallel zum Weg stehen - am Feldweg zwischen der Agrargenossenschaft in Warnstedt und Westerhausen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.