Wettbewerb

Landkreis Harz hat seine Lesekönigin

Laura Becker von der Grundschule „Am Heinrichsplatz“ in Quedlinburg hat den Harzer Kreisentscheid zur „Lesekrone“ gewonnen.

Von Kjell Sonnemann 29.09.2022, 11:58
In Runde zwei hat Laura Becker es mit einem unbekannten Text zu tun.
In Runde zwei hat Laura Becker es mit einem unbekannten Text zu tun. Foto: Kjell Sonnemann

Quedlinburg/MZ - Manche nahmen einen oder beide Zeigefinger, um damit den Zeilen in den Büchern, den Wörtern und Sätzen zu folgen, die sie vorlasen. Andere legten ihre Handflächen - vielleicht etwas nervös - auf die Knie, wieder andere hielten das Buch ganz fest. Unterschiedliche Lesemethoden haben die Grundschüler für sich gefunden, die am Mittwochnachmittag am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs „Lesekrone“ um den Titel wetteiferten. Nach der zweiten, durch eine Jury bewerteten Runde hieß die Siegerin: Laura Becker. Die Viertklässlerin der Grundschule „Am Heinrichsplatz“ in Quedlinburg vertritt den Landkreis Harz im Finale am 17. November in Magdeburg.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.