Brückenbau

Im Juli wird mit Abriss der Annenbrücke auf L75 in Meisdorf begonnen

Die Brücke ist seit Jahren nur einspurig mit Tempo 20 befahrbar. Welche Arbeiten geplant sind und was das für Autofahrer bedeutet.

Von Rita Kunze 20.06.2022, 08:00
Nach dem Abriss der Annebrücke wird neu gebaut. Dafür muss die Selke zeitweise umgeleitet werden.
Nach dem Abriss der Annebrücke wird neu gebaut. Dafür muss die Selke zeitweise umgeleitet werden. Foto: Susanne Thon

Meisdorf/MZ - Die Zeit des Wartens ist vorbei: In wenigen Wochen wird die Annenbrücke über die Selke in Meisdorf abgerissen, eine Stahlkonstruktion soll bis Ende kommenden Jahres die marode Steinbrücke ersetzt haben. Mit den vorbereitenden Arbeiten zum Ersatzneubau liege man im Zeitplan, sagt Michael Schanz, zuständiger Regionalbereichsleiter der Landesstraßenbaubehörde (LSBB), auf Nachfrage der MZ.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<