Tierheim Quedlinburg

Hündin und Katze bekommen dank Spenden dringend notwenige Operationen

Die Hündin Sheila und die Katze Sansa aus dem Tierheim Quedlinburg mussten operiert werden. Sheila wurde ein Geschwür aus dem Gesicht und Katze Sansa alle Zähne entfernt. Wie die Behandlung verlaufen ist und wie es weitergeht.

Von Petra Korn Aktualisiert: 09.08.2022, 15:54
Die Geschwülste an Sheilas Kopf sind entfernt, die Nähte schon gut verheilt.
Die Geschwülste an Sheilas Kopf sind entfernt, die Nähte schon gut verheilt. (Foto: Tierheim)

Quedlinburg/MZ - Aufmerksam verfolgt Sheila, wenn sich jemand ihrem Zwinger nähert, und kommt dann sofort angelaufen. An die teils mehrere Zentimeter langen und dicken Geschwülste, die das Gesicht der seit einigen Monaten im Tierheim Quedlinburg lebenden American-Bulldog-Hündin verunstalteten, erinnern nur doch gut verheilende Nähte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.