Weinbauverband tagt in NaumburgVon Klimawandel bis hohe Preise - Welche Herausforderungen vor den Winzern stehen

Der Weinbauverband Saale-Unstrut tagt in Naumburg. Vor der Branche steht nach verdientem „Glücksjahr“ ein großes Bündel an Herausforderungen.

Von Constanze Matthes 23.01.2023, 10:44
Trotz Trockenphasen im vergangenen Jahr ziehen die Winzer an Saale und Unstrut ein positives Fazit für 2022.  Doch auf die Branche kommen weitere diverse Herausforderungen zu.
Trotz Trockenphasen im vergangenen Jahr ziehen die Winzer an Saale und Unstrut ein positives Fazit für 2022. Doch auf die Branche kommen weitere diverse Herausforderungen zu. (Foto: Heiko Rebsch/dpa)

Naumburg - Das Glück ist bei den Tüchtigen, heißt ein bekanntes Sprichwort. Und sein wahrer Kern zeigte sich im vergangenen Weinjahr. Trotz Trockenperioden holten die Winzer an Saale und Unstrut mengenmäßig eine durchschnittlich gute Ernte ein. Und nicht nur das.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.