Unsicher auf Tour

64-Jähriger fährt in Naumburg mit 2,2 Promille durch die Stadt

Der Mann fährt gegen Bordsteine und stößt gegen ein parkendes Auto.

Ein Polizeiauto im Einsatz
Ein Polizeiauto im Einsatz Foto: picture alliance/dpa

Naumburg/MZ - Ein 64-jähriger Autofahrer war am Freitag gegen 18 Uhr auffällig in Naumburg unterwegs. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer bemerkten, dass der Mann gegen Borsteine fuhr und in der Weißenfelser Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen parkenden Pkw stieß, infolgedessen der beschädigte Pkw auf ein weiteres parkenden Auto geschoben wurde.

Eine Blutprobenentnahme des Fahrers wurde angeordnet und in einer Klinik entnommen, weil er mehr als 2,2 Promille Atemalkoholkonzentration intus hatte. Die Kripo ermittelt nun wegen einer Straßenverkehrsgefährdung gegen den Mann, dessen Führerschein nach dem Unfall sichergestellt wurde.