Polizei

Verletzt: Auto fährt in Merseburg auf Fußweg und erfasst zwei Mädchen

72-Jähriger kommt mit seinem Pkw erst in einem Zaun zum Stehen. Der Fahrer und zwei 14-Jährige kommen verletzt ins Krankenhaus.

21.01.2022, 15:14 • Aktualisiert: 21.01.2022, 15:55
Auf der Thomas-Müntzer-Straße in Merseburg hat am Freitag ein Auto zwei Mädchen angefahren.
Auf der Thomas-Müntzer-Straße in Merseburg hat am Freitag ein Auto zwei Mädchen angefahren. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Merseburg/MZ - In Merseburg sind am Freitag zwei Jugendliche auf der Thomas-Müntzer-Straße verletzt worden. Gegen 7.30 Uhr ist ein 72-jähriger Autofahrer auf der B91 in Richtung Weißenfels gefahren, als er auf Höhe der Klobikauer Straße plötzlich mit seinem Auto von der rechten Spur auf den Fußweg fuhr, heißt es von der Polizei.

Dort überfuhr er einen Stromkasten, erfasste zwei Jugendliche im Alter von 14 Jahren und kam anschließend in einem Zaun zum Stehen. Der Unfallfahrer wurde dabei schwer verletzt und die beiden Mädchen jeweils leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Straße war für rund eine Stunde zur Unfallaufnahme gesperrt.