Genossen im Olaf-Rausch

SPD verdreifacht Zweitstimmenergebnis in Merseburg gegenüber der Landtagswahl

Von Robert Briest 27.09.2021, 16:05
Katrin Budde musste am Wahlabend lange Zittern, bis sie sich zum Sieg gratulieren lassen konnte.
Katrin Budde musste am Wahlabend lange Zittern, bis sie sich zum Sieg gratulieren lassen konnte. Foto: J. Lukaschek

Hettstedt/Merseburg/MZ - Für Katrin Budde war die Nacht nach der Wahl eine kurze. Zwei Stunden habe sie im Hotel in Hettstedt geschlafen, berichtete die SPD-Kandidatin am Montag. Aufgewacht ist sie mit der Gewissheit, weitere vier Jahre im Bundestag zu sitzen. Das war am Abend lange unklar, trotz oder gerade wegen des starken Ergebnisses der Sozialdemokraten. Denn gleich vier Genossen holten in Sachsen-Anhalt Direktmandate.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.