Schwerer Unfall bei Schafstädt

Pkw kollidiert mit Autos im Gegenverkehr

12.05.2022, 20:28
Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolfoto)
Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolfoto) Foto: dpa

Schafstädt - Bei einem Unfall zwischen Großgräfendorf und Schafstädt im Saalekreis ist am Donnerstag gegen 16.30 Uhr ein Autofahrer schwer verletzt worden. Er wurde in die Klinik gebracht, so die Polizei. Die Straße war bis zum Abend zeitweise gesperrt.

Beim Überholen mit zwei Fahrzeugen zusammengestoßen

Laut den Beamten hatte der Mann mit seinem Wagen ein anderes Fahrzeug überholt und war dabei mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert.

Zuvor schon in Bad Lauchstädt Unfall gebaut

Bei der Unfallaufnahme habe sich herausgestellt, dass der Mann nur Minuten zuvor wohl einen Unfall in Bad Lauchstädt verursacht hatte: Dort hatte am Bahnhof eine Frau eine Tür ihres geparkten Wagens geöffnet, um ihr Kind ins Auto zu setzen. Dabei soll der Mann mit seinem Pkw gegen die Tür gefahren und vom Unfallort geflüchtet sein. Verletzt wurde niemand.